Berufsfachschule nach Hauptschulabschluss Klasse 10 (einjährig)

Ziele des Bildungsgangs:

  • Vermittlung beruflicher Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten für die Aufnahme einer kaufmännischen Ausbildung.

  • Fachoberschulreife (FOR), ggf. auch mit der Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe (FOR Q)

Aufnahmevoraussetzungen:

Sie besitzen einen Hauptschulabschluss nach Klasse 10 oder die Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe (G8).

Unterricht:

Der Bildungsgang dauert ein Jahr und umfasst in der Regel 34 Wochenstunden Unterricht.

Abschlüsse / Berechtigungen:

  • Fachoberschulreife (FOR bzw. FOR Q)

  • Ihre Berufsschulpflicht haben Sie mit einem erfolgreichen Abschluss erfüllt, wenn Sie anschließend keine Berufsausbildung beginnen.

Perspektiven:

  • Sie beginnen eine Berufsausbildung (evtl. Einstieg in das zweite Ausbildungsjahr).

  • Wenn Sie noch keine Berufsausbildung beginnen möchten, können Sie sich anschließend für die Höhere Handelsschule oder die Fachoberschule Klasse 11 anmelden, um nach zwei weiteren Schuljahren die Fachhochschulreife (FHR) zu erwerben.

  • Wenn Sie die Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe (FOR Q) erworben haben und die Allgemeine Hochschulreife (Abitur) anstreben, können Sie sich im Wirtschaftsgymnasium anmelden.

Ausführliche Informationen zur Anmeldung finden Sie hier.

Ansprechpartner:

StD Rüdiger Menebröcker
Abteilungsleiter
Telefon 05451 5092-0
MB@kstl.de

OStR Jürgen Sanders
Bildungsgangleiter
Telefon 05451 5092-0
SA@kstl.de