#Stayathome #bleibtzuhause

Liebe Schüler*innen,

leider treffen sich auch in unserer Region Schüler*innen zu Partys und missachten damit alle Verhaltensempfehlungen. Sollten auch Sie dazugehören:

BLEIBEN SIE BITTE ZUHAUSE!

TREFFEN SIE SICH BITTE NICHT IN GRUPPEN!

NEHMEN SIE DAS VIRUS UND DIE MOMENTANE SITUATION BITTE ERNST!

Schulen wurden geschlossen, weil die Situation ernst ist und die Verbreitung des Virus verlangsamt werden soll. Schulen wurden nicht geschlossen, damit Sie Party machen können.

Millionen Menschen in Deutschland und auf der ganzen Welt haben Angst um ihren Job, ihr Einkommen und ihre Existenz – das betrifft über kurz oder lang auch Menschen aus Ihren Familien und Ihrem Freundeskreis. Menschen verlieren ihren Job, weil Sie nicht bereit waren, zuhause zu bleiben?

Auch Betriebe in unserer Region kämpfen bereits um ihr Überleben – darunter werden auch Betriebe sein, die Ihnen einen Ausbildungsplatz hätten geben können. Ist Ihnen das egal?

Sehen Sie sich die Bilder z. B. aus Italien an. Soll es demnächst ähnliche Bilder aus dem Kreis Steinfurt geben?

Denken Sie darüber nach, was dieses Virus für all die Menschen bedeutet, die arbeiten, damit wir versorgt werden! Das Personal in den Krankenhäusern, bei der Feuerwehr und Polizei, die Verkäufer*innen in den Lebensmittelgeschäften, die Menschen, in den Krisenstäben usw.. Diese Menschen würden sich schon über ein freies Wochenende freuen, müssen aber arbeiten, weil zu viele Menschen sich nicht an die Verhaltensempfehlungen halten und sich das Virus dadurch immer weiter und schneller verbreitet.

Und das alles nur, weil einige so naiv sind zu glauben, dass sie das Virus nicht übertragen?

Wenn Ihnen langweilig ist: Nutzen Sie Social Media! Melden Sie sich als freiwillige Helfer*in beim Kreis Steinfurt! Arbeiten Sie an Ihrem schulischem Erfolg!

Wenn Sie nicht allein sein wollen, weil Ihnen die momentane Situation Angst macht, melden Sie sich bei unserem Schulsozialarbeitsteam!

Zeigen Sie, dass Sie verstanden haben, wie ernst die Situation ist – bleiben Sie zu Hause, sagen Sie NEIN zu entsprechenden Party-Einladungen.

Es sind bereits Menschen gestorben und es werden weitere Menschen sterben, wenn wir es als Gesellschaft nicht schaffen, die Verbreitung des Virus einzudämmen.

DANKE an alle, die zuhause bleiben!!!

Viele Grüße

Ute Berkemeier
Schulleiterin

©HU